Bebelallee 15, Hamburg, 22299, Germany

Der Generalkonsul besucht “Batu” und “Berani” im Tierpark Hagenbeck

Am 27. September 2021 besuchte der Generalkonsul der Republik Indonesien in Hamburg, Herr Ardian Wicaksono, den Orang Utans-Nachwuchs im Tierpark Hagenbeck. Die beiden Babys Orang Utans wurden letztes Jahr im Tierpark geboren, zuerst “Batu” im Mai 2020 und später “Berani” im September 2020.

Zuvor hatte das indonesische Generalkonsulat in Hamburg erfahren, dass einer der Orang Utans, nämlich Toba, die Batus Mutter ist, Anfang September 2021 krankheitsbedingt gestorben ist. Batu wird derzeit von Sly, seinem älteren Bruder, aufgezogen und ist in gutem Zustand. Auch der kleine “Berani” hatte seine leibliche Mutter “Conny” bereits eine Woche nach seiner Geburt verloren. Zur Zeit ist er ebenfalls in guter Verfassung und wird von Bella, einer weiteren Orang Utan Weibchen betreut.

Wie beim vorherigen Besuch brachte auch das indonesische Generalkonsulat in Hamburg Früchte für die Orang Utans mit. Dieses Mal brachte das indonesische Generalkonsulat in Hamburg Manga und Kokosnuss, die Lieblingsfrüchte der Orang-Utans. “Wir sind hier, um Batu und Berani zu besuchen und den beiden etwas Obst zu schenken.”, erklärte Generalkonsul Wicaksono. “Vielen Dank an Hagenbeck für die gute Pflege und Betreuung der Orang-Utans”, ergänzte er.

Der Indonesische Generalkonsul wurde vom Zoologischen Direktor, Dr. Guido Westhoff sowie Frau Sabina Bernhardt und Frau Britta Boeck vom Medienteam des Tierpark Hagenbecks empfangen. Sie versicherten, dass Batu und Berani bei der Orang-Utan-Gruppe und den Mitarbeitern vom Tierpark Hagenbeck persönlich gut aufgehoben sein.

×

Powered by WhatsApp Chat

× Hotline WA KJRI Hamburg