Bebelallee 15, Hamburg, 22299, Germany

Unterstützung bei der Überführung eines Verstorbenen nach Indonesien

Durch die Unterstützung des Indonesischen Generalkonsulats konnte am 31 März 2021 ein Verstorbener Indonesischer Staatsbürger von Hamburg nach Jakarta überführt werden.  Der ehemalige Mitarbeiter des Hamburger Unternehmens Hapag Lloyd war bereits am 3. Februar 2021 krankheitsbedingt verstorben. Fehlende Dokumente sowie Probleme bei der Finanzierung der Überführungskosten führten jedoch zu Schwierigkeiten. Diese Schwierigkeiten konnten jedoch letztendlich erfolgreich überwunden werden.

Vor der Überführung nahm der Generalkonsul an einem Gebet für den Verstorbenen teil und versicherte sich danach persönlich am Hamburger Flughafen, dass der gesamte Vorgang reibungslos ablief.

× Hotline WA KJRI Hamburg